Bilaterale Kultur- und Bildungsbeziehungen

Die Installation "Long March Project" von Lu Jie der 27. Internationalen Kunstbiennale in São Paulo Bild vergrößern (© dpa - Report)

Deutsche Kultur der Vergangenheit und Gegenwart genießt beträchtliches Ansehen in Argentinien und ist im Kulturleben präsent. Die kulturelle Zusammenarbeit fußt auf der Grundlage des deutsch-argentinischen Kulturabkommens von 1973.

Die beiden deutschen Goethe Institute in Buenos Aires und Córdoba bieten ein breit gefächertes Kulturprogramm, das Einblicke in das aktuelle deutsche Kulturgeschehen gewährt. Ergänzt wird dieses Engagement durch die Aktivitäten von zahlreichen deutsch-argentinischen Kulturgesellschaften im ganzen Land.

In Argentinien besteht eine große Dichte deutscher Schulen. Das deutsch-argentinische Regierungsabkommen über die deutschen Schulen von 1997 - das erste seiner Art mit einem anderen Staat - trägt diesem Umstand Rechnung. An den von Deutschland geförderten Schulen (30 im ganzen Land) werden ca. 14.000 Schüler unterrichtet. Weitere 90 Schulen im Land unterrichten Deutsch. Im Rahmen der Politik zur Förderung der deutschen Sprache wird auch die Einführung von Deutsch in öffentlichen Schulen angestrebt.

Weiterführende Links:

Allgemeine Informationen zu Kultur und Bildung in Argentinienauf der Homepage des Auswärtigen Amts sehen Sie hier

Deutsche Vereine in Argentinien

Rückblick Jubiläum 2007: 150 Jahre Deutsch-Argentinische Beziehungen

Bilaterale Kultur- und Bildungsbeziehungen

Besucher der "Langen Nacht der Museen" im Naturkundemuseum Berlin

deutschland.de

deutschland.de

Deutschlands prominenteste Webadresse versteht sich als die zentrale Plattform für ein modernes Deutschlandbild. Facebook, Twitter, Youtube, der DE-Blog und weitere Social-Media-Kanäle öffnen deutschland.de für Partizipation und Interaktion.

Die Homepage über Kunst www.kunstinargentinien.com

"Urban Papers" von José Luis Anzizar

"Kunst in Argentinien" ist ein bilinguales Portal auf welchem die bedeutendsten Events der Kunstwelt in Argentinien vorgestellt werden . Wir laden Sie zu einem Besuch der Veranstaltungen ein!