Deutsch-Argentinisches Hochschulzentrum

Studenten des DAHZ Bild vergrößern Studenten des DAHZ (© DAHZ )

Einen Schwerpunkt in der akademischen Zusammenarbeit stellt das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum (DAHZ) dar. Das Hochschulzentrum wurde 2010 durch die beiden Regierungen und eine Wissenschaftsvereinigung der deutschen Wirtschaft in Argentinien gegründet. Momentan werden rund 18 binationale Studiengänge (Promotions- und Masterprogramme) in den Bereichen Biomedizin, Logistik, Wirtschafts- und Ingenieurswissenschaften vom DAHZ gefördert. Ende 2013 lancierte das Hochschulzentrum zudem das Austauschprogramm I-DEAR (Ingenieros Deutschland Argentina) im Bereich der Ingenieurswissenschaften.

Die im Rahmen der Reise von Staatspräsident Macri nach DEU 2016 unterzeichnete Absichtserklärung bezüglich einer schrittweisen Mittelaufstockung für das DAHZ auf insgesamt 4 Mio. Euro jährlich bis 2020, die von DEU und ARG zu gleichen Teilen getragen werden; gibt dem bilateralen Projekt die notwendige Planungssicherheit. 

Weiterführender Link:

www.cuaa-dahz.org

DAHZ Bild vergrößern DAHZ (© DAHZ)