1. Trauer um die Opfer des Flugzeugabsturzes
  2. Deutschland und Argentinien vereint für die Familien von José León Suárez
  3. Johannes Naber, Nina Kunzendorf, Pedro Elizalde, Bürgermeister von Pinamar, und Botschafter Bernhard Graf von Waldersee (v.l.) Deutschland – Gastland beim Filmfestival „Pantalla Pinamar“ 2015

Trauer um die Opfer des Flugzeugabsturzes

Anlässlich des tragischen Flugzeugabsturzes der Germanwings-Maschine A 320 in Südfrankreich am 24. März 2015 haben Bundespräsident Gauck und  Bundeskanzlerin Merkel, auch für die ganze Bundesregierung, den Angehörigen der Opfer ihre tief empfundene Anteilnahme ausgesprochen.

Deutschland und Argentinien vereint für die Familien von José León Suárez

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Bernhard Graf von Waldersee, besuchte am Freitag dem 20. März das Mütter- und Familienzentrum von José Léon Suárez im Stadtvietel Independencia.

Johannes Naber, Nina Kunzendorf, Pedro Elizalde, Bürgermeister von Pinamar, und Botschafter Bernhard Graf von Waldersee (v.l.)

Deutschland – Gastland beim Filmfestival „Pantalla Pinamar“ 2015

Beim  Filmfestival Pinamar 2015 präsentiert  Deutschland seit dem 7. März als Gastland eine Auswahl aktueller Filmproduktionen.

Wichtiger Hinweis

Am 2. und 3. April 2015 wird das Konsulat geschlossen bleiben.

Danke für Ihr Verständnis.

Fahndungsaufruf

Die bayerischen Justizbehörden fahnden mit internationalem Haftbefehl nach Erwin Kaus und dessen Ehefrau Dolores Benavides Iglesias wegen schweren Betruges und Geldwäsche in Millionenhöhe. Für sachdienliche Hinweise, die zur Festnahme der Gesuchten führen, ist eine Belohnung in Höhe von 5.000 US-Dollar (40.000 Pesos) ausgelobt.

Das Bild zeigt die Rektorin mit dem Botschafter sowie Vertretern der DAIA und mit den Botschaftern von Italien, Österreich, Israel und Frankreich

Botschafter besucht die Provinz Tucumán

Gemeinsam mit dem Dachverband der jüdischen Gemeinden in Argentinien (DAIA) und den Botschaftern aus Frankreich, Israel, Österreich und Italien besuchte Botschafter Graf von Waldersee am 20. Februar 2015 die Provinz Tucumán.

von links nach rechts: Botschafter Graf von Waldersee, Dr. Nasisi (CIN),  Prof. Hippler (HRK), Dr. Mena (CRUP)

Anerkennung von Hochschulabschlüssen wird vereinfacht

Durch ein neues Abkommen wird es in Zukunft einfacher, akademische Abschlüsse aus Deutschland und Argentinien im jeweils anderen Land anerkennen zu lassen. Am 4.März 2015 wurde in der Deutschen Botschaft ein Rahmenabkommen zur Förderung der akademischen Mobilität und der gegenseitigen Anerkennung von Hochschulleistungen unterzeichnet.

Marie Louise Martín , Präsidentin von FUNDAEDU und Botschafter Graf von Waldersee

Botschaft unterstützt Kampagne für Erstwähler

Die Botschaft unterstützt ein Projekt der Nichtregierungsorganisation FUNDAEDU zur Förderung der Teilnahme von Jungwählern an den Wahlen 2015.

Ludwig van Beethoven

Klavierwettbewerb für junge Talente

Pianistinnen und Pianisten aus der ganzen Welt sind eingeladen, zwischen dem 4. und dem 12. Dezember 2015 an dem alle zwei Jahre in Bonn stattfindenden Klavierwettbewerb „International Telekom Beethoven Competition“ teilzunehmen.

Husum/Nordfriesland: Seebrücke in Schobüll

Deutschland genießt weltweit den besten Ruf

Deutschland holt sich nach sechs Jahren erneut den ersten Platz in der Gesamtwertung des Nation Brands Index.

"Zeit extrem komplexer Problemlagen"

Außenminister Steinmeier sprach im Interview mit deutschland.de über die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union.

Logo für den G7-Gipfel 2015

Die deutsche G7-Präsidentschaft

Deutschland hat auf dem G7-Gipfel in Brüssel Anfang Juni 2014 die G7-Präsidentschaft übernommen. Am 7. und 8. Juni 2015 wird Deutschland Gastgeber des Treffens der Staats- und Regierungschefs sein. Der Gipfel bietet Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Motorradstaffel der Polizei

Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Halle (Saale) warnen vor dem Missbrauch als Drogenkurier

Zur Anwerbung von Drogenkurieren bedienen sich Rauschgifthändlerbanden vermehrt sozialer Netzwerke. Dabei sind sich die angeworbenen Kuriere ihrer Funktion als Drogenschmuggler oftmals nicht bewusst und gehen wegen der Aussicht auf schnell verdientes Geld ein hohes Risiko ein.

Die Botschaft auf Facebook

Besuchen Sie unsere Seite auf Facebook und werden Sie unser Fan!

Der Botschafter

Botschafter Bernhard Graf von Waldersee

Bernhard Graf von Waldersee ist seit September 2012 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Argentinien.

Servicespektrum Konsularhilfe

Informationen zu Pass, Visa, Staatsangehörigkeit, etc...

Stellenausschreibung

Im Labor; Mikroskop

Stellen für Forschungsgruppenleiter Forschungsinstitut für Biomedizin Buenos Aires CONICET – Partnerinstitut der Max Planck Gesellschaft

Die Botschaft

Die Deutsche Botschaft in Buenos Aires

Hier finden Sie die Öffnungszeiten und Aufgaben der Botschaft, Informationen zu den einzelnen Referaten und Ihren jeweiligen Ansprechpartnern sowie aktuelle Stellenangebote.

Deutsche Außenpolitik & Beziehungen zu Argentinien

Deutsch-argentinische Flaggen

Deutschland und Argentinien blicken auf über 150 Jahre diplomatischer Beziehungen zurück. Erfahren Sie hier mehr über die bilaterale Zusammenarbeit, hochrangige Besuche und die deutsche Außen- und Europapolitik.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.